Das Harmony System

Die unsichtbare Lösung für ein perfektes Lächeln.

HARMONY bietet eine umfassende Patientenversorgungslösung mit Lingualtechnik.

HARMONY kombiniert die neuesten CAD/CAM-Verfahren und Herstellungstechniken, um auch die strengsten klinischen Anforderungen zu erfüllen.

HARMONY ist das erste und einzige System, das die folgenden Faktoren kombiniert.

  • Interaktive selbstligierende Brackets
  • Maßgefertigte Klebepads
  • Anteriore Positionierungsvorrichtungen
  • Robotergeformte Drahtbögen
  • Digital unterstützte Behandlung

HARMONY passt sich voll und ganz den Anforderungen und Überzeugungen jedes Kieferorthopäden an. Da Sie der Spezialist sind, wurde HARMONY entwickelt, um sich Ihnen zu effizient wie möglich bei der Arbeit auf dem höchsten Niveau der Patientenbehandlung anzupassen.

Interaktive selbstligierende Brackets

HARMONY ist ein digital angepasstes selbstligierendes Lingualsystem, das eine außergewöhnlich gute Kontrolle aller drei Dimensionen von der anfänglichen passiven Phase mit kleinen, runden Drähten bis hin zur abschließenden Phase ermöglicht, wenn Abweichungen zwischen großen, rechteckigen Drähten und dem aktiv ligierten Slot kritisch sind.

Interaktive selbstligierende Brackets

HARMONY ist ein digital angepasstes selbstligierendes Lingualsystem, das eine außergewöhnlich gute Kontrolle aller drei Dimensionen von der anfänglichen passiven Phase mit kleinen, runden Drähten bis hin zur abschließenden Phase ermöglicht, wenn Abweichungen zwischen großen, rechteckigen Drähten und dem aktiv ligierten Slot kritisch sind.

Merkmale

Haltbarkeit

Extrem widerstandsfähiger Clip für Stabilität und Langlebigkeit.

Einfachheit

Leicht zu öffnen und zu schließen durch gesichtsseitiges Loch.

Tie-Wings mit geringem Profil

Die Gingiva-Tie-Wings dienen dem Komfort und bieten größere Flexibilität in Verbindung mit Gummizügen und anderen Attachments.

Patientenkomfort

Komfort durch abgerundete Ecken und minimalen intraoralen Kontakt für ein spürbar angenehmeres Gefühl im Mund.

Hochpräzisionsslot

Patentierte Herstellungsmethoden für einen Slot, der die vollständige Kontrolle in allen drei Dimensionen innerhalb anspruchsvoller Toleranzgrenzen gewährleistet.

Leistungsfähigkeit

Abschrägzonen und reibungsfreie Bereiche ermöglichen einfacheres Verschieben.

Vorteile

Geringere Behandlungszeit

Selbstligierende Technologie in Kombination mit vorgeformten Drahtbogen ermöglichen schnellere und problemlose Drahtwechsel.

Wirksamkeit

Durch die Verwendung von selbstligierenden Clips anstelle von Ligaturen, die ihre Wirksamkeit meist mit der Zeit einbüßen, sind größere Behandlungsabstände möglich.

Zuverlässige Behandlung

Die Kombination von präzise gefertigten selbstligierenden Brackets und robotergeformten Drahtbogen bedeutet besonders vorhersehbare Ergebnisse.

Behandlungsphasen

Anfangsphase: Passiver Clip für minimale Reibung während der Nivellierung und Ausrichtung.

Mittelphase: Interaktiver Clip zum Schließen von Abständen und für die Mechanik im Bogeninnern.

Abschlussphase: Vollständig aktiver Clip zum Abschließen mit optimaler Kontrolle aller drei Dimensionen.

Während der Behandlung: Der interaktive Clip führt den Zahn sanft und sicher in die ideale Position.

Maßgefertigte Klebepads

Mithilfe digitaler Scanverfahren und CAD/CAM-Technologie wird ein exakt geformtes Klebepad für die linguale Oberfläche jedes Zahns gefertigt. Das speziell gefertigte Pad passt sich nahtlos an das entsprechende interaktive, selbstligierende Bracket an.

Anteriore Positionierungsvorrichtungen

Anteriore Positionierungsvorrichtungen liegen jedem HARMONY-Behälter bei und ermöglichen eine mechanische Führung zur Adhäsion der anterioren Zähne, die nicht zu Beginn der Behandlung befestigt werden können oder während der Behandlung erneut befestigt werden müssen.

Robotergeformte Drahtbögen

HARMONY ist das einzige Lingualsystem, mit dem sich vorhersagbare Ergebnisse und zuverlässige Behandlungsmechaniken über digital angepasste, selbstligierende Brackets und Drahtbogen erreichen lassen. Unter Verwendung patentierter Technologie und vom Kieferorthopäden zur Verfügung gestellten Informationen wird eine Reihe fallspezifischer robotergeformter Drahtbogen hergestellt, die mit den zuvor vom Arzt definierten Behandlungszielen des jeweiligen Patienten übereinstimmen.

HARMONY umfasst acht Optionen zur Anpassung der Drahtbogen

HARMONY-Bogen

1. OPTIMIERT

Jeder Fall wird ausgewertet, um auf der Grundlage eines harmonischen Verhältnisses zwischen Bracket und Draht eine optimale Apparatur herzustellen.

2. ENGER SITZ

Die Kompensationen werden nach Bedarf in den Drahtbogen eingefügt, um einen Sitz zu ermöglichen, der so nah wie möglich an jeder Zahnfläche entlang verläuft.

3. GERADER DRAHT

Alle Kompensationen in den Brackets.

4. PILZ TYP I

5. PILZ TYP II

Traditionelle Bogen

6. GERADER DRAHT

Alle Kompensationen in den Brackets.

7. PILZ TYP I

8. PILZ TYP II

Digital unterstützte Behandlung

Im HARMONY-Technikzentrum arbeiten erfahrene Techniker mit Kieferorthopäden gemeinsam an dem perfekten Lächeln für jeden Patienten.

Im HARMONY-Technikzentrum kommen patentierte digitale Scanverfahren und CAD/CAM-Technologien bei der Vorbereitung einer digitalen Anordnung zum Einsatz, die dann von Kieferorthopäden geprüft wird. Die digitale Anordnung wird in Form einer 2-D-PDF-Datei übertragen, um das Prüfungsverfahren zu vereinfachen.

Nach der Genehmigung der digitalen Anordnung schließt das HARMONY-Technikzentrum die Anpassung des HARMONY-LINGUALSYSTEMS ab, woraufhin in unserem hochmodernen Herstellungsbereich mit der Fertigung der Apparatur begonnen wird.

Melden Sie sich zu neuen Produkt-und andere Informationen von amerikanischen Kieferorthopädie erhalten!