Radiance Plus™

Merkmale

Technically Beautiful™

Radiance Plus™-Brackets sorgen für außerordentlich gute Ergebnisse mit Merkmalen, die andere kosmetische Brackets nicht aufweisen. Die neueste Generation von Radiance ist stabiler und optisch ansprechender als die vorherige Generation. Sie weist Neuerungen wie die Elastomer-Positionierhilfen (Visual Placement Aids, VPA) für eine präzise Adhäsion sowie dickere und stärkere Tie-Wings auf.

Durchsichtiger Saphir

Im Vergleich zu anderen monokristallinen oder polykristallinen Keramiksystemen sind Radiance Plus™-Brackets die durchsichtigsten Keramik-Twin-Brackets auf dem Markt. Ein Radiance Plus™-Bracket wird aus einem einzelnen reinen Saphirkristall gefertigt, eines der härtesten Materialien in der Natur, das nur durch den Diamanten übertroffen wird. Der Kristall wird zu einem extrem stabilen und ästhetisch ansprechendem Bracket geschliffen, unter Hitze poliert und ist auf dem Zahn nahezu unsichtbar. Laut einer aktuellen Studie, die im American Journal of Orthodontics and Dentofacial Orthopedics veröffentlicht wurde, wird Radiance Plus™ als das durchscheinendste monokristalline Bracketsystem bewertet.

Leistungsfähigkeit

Dank einer optimalen mesialen-distalen Breite bei den Front- und Eckzähnen im Oberkiefer weist das Radiance Plus eine außergewöhnliche Rotationskontrolle auf. Die größere Kontrolle im Frontzahnbereich führt zu präzisen Ergebnissen ohne auf Ästhetik verzichten zu müssen. Die Bruchgefahr bei den Tie-Wings wird verringert, die Verbindungsmöglichkeit verbessert, und die latexfreien Elastomer-Positionierhilfen (VPAs) ermöglichen jederzeit eine präzise Bracket-Positionierung, ohne Gefahr der Fleckenbildung, wie bei anderen Farbkodierungssystemen.

Stabilität

Die hitzebehandelte monokristalline Form des Radiance Plus gewährleistet eine robuste Kernstruktur, und durch das firmenspezifische Polierverfahren unter Hitze wird gerade so viel Energie erzeugt, wie zum Beseitigen kleinster Fissuren und Hohlräume benötigt wird, um die Stabilität des Brackets zu gewährleisten. Die Gleiteigenschaften wurden verbessert, und die Torque-Bruchfestigkeit ist drei Mal höher als bei polykristallinen Brackets. Die größere Dicke der Tie-Wings sorgt für einen stabilen Körper, und die patentierte Quad Matte™-Basis bietet eine beeindruckende Adhäsionsfähigkeit.

Produktvideos

American Orthodontics Master Series Product Manager Video

Zusätzliche Bilder

Logo

Produktmerkmale

Weitere Merkmale

Nickelfrei

Radiance Plus™-Brackets werden aus einem einzelnen reinen Saphirkristall gefertigt Radiance Plus™ ist nickelfrei.

Zuverlässige Adhäsion

Die patentierte Radiance Quad-Matte™-Basis (Abbildung oben bei 24-facher Vergrößerung, Abbildung unten bei 1000-facher Vergrößerung) ermöglicht eine starke Adhäsionsfähigkeit in der Mitte des Pads und eine leichtere Adhäsionsfähigkeit an den Rändern bei gleichzeitig komfortablem und vorhersehbarem Debonding.

Vorpolierte Oberfläche

Beim Fräsen bilden sich kleinste Fissuren und Hohlräume auf der Oberfläche des Saphirs. Wenn diese nicht beseitigt werden, kann die Stabilität des Brackets beeinträchtigt werden. Beim Radiance kommt ein firmenspezifisches Polierverfahren unter Hitze zum Einsatz, um diese Fissuren und Hohlräume zu beseitigen.

Polierte Oberfläche

Das Polierverfahren unter Hitze ist der Schlüssel zu einem stabileren und bruchfesteren Keramik-Bracket, das Radiance Plus™. Bei unserm firmenspezifischen Polierverfahren unter Hitze wird gerade so viel Energie erzeugt, wie zum Beseitigen kleinster Fissuren und Hohlräume benötigt wird, um die Stabilität des Brackets zu gewährleisten. Das Ergebnis ist ein monokristalliner Bracket mit einer Torque-Bruchfestigkeit, die drei Mal höher als bei polykristallinen Brackets ist.

Melden Sie sich zu neuen Produkt-und andere Informationen von amerikanischen Kieferorthopädie erhalten!