ludwig bjorn

Event Details

September 30, 2022

Best Western Plus Hotel Bern
Zeughausgasse 9
Bern CH-3011

Kursgebühr - CHF 495 pro Person - Preise inkl. Verpflegung und MwSt.

Download Brochure

Fehler, Fehler, Fehler und (k)eine Lösung in Sicht?!

Am Ende der Weiterbildungszeit denkt man nicht selten, dass man größere diagnostische und behandlungstechnische Fehler vermeiden könnte. Ist man dann mehrere Jahre im Beruf, denkt man oft, Probleme und Fehler zu verursachen bzw. zu sehen, wie beispielsweise eine ungewohnt hohe Bracketverlustrate, Retainerdefekte oder frustrierende Behandlungsergebnisse bzw. Rezidive. Das Ganze wird dadurch verstärkt, dass sich heutzutage vornehmlich schwere Fehlstellungen, wie multiple Nichtanlagen, verlagerte Zähne, schwere skelettale Anomalien, Erwachsene mit kombiniert kieferorthopädischen/kieferchirurgischen oder präprothetischen Aufgabenstellungen in unserer Behandlung zu finden sind. In diesem Kurs wird Dr. Björn Ludwig auf die häufigsten und schwersten Probleme bzw. Fehler seiner letzten 15 Berufsjahre eingehen und zumindest einige Lösungs- oder Vermeidungsansätze vorstellen. Diese Fehler werden anhand klinischer Beispiele demonstriert, mit der aktuellen Literatur verglichen und intensiv miteinander besprochen.

THEMENSCHWERPUNKTE:

Unter anderem prinzipielle, diagnostische Entscheidungen, wie Extraktion versus non-Extraktion oder Dysgnathie-Chirurgie versus konservativer Therapie von skelettalen Anomalien. Im Bereich der Therapie werden die Bracket-Positionierung, die Bogen-Auswahl und Zusatzgeräte wie Minischrauben und Klasse-II-Apparaturen diskutiert. Am Ende des Kurses darf die Frage nach einer Langzeit-Stabilität des Behandlungsergebnisses und die dafür eventuell notwendigen Retentionsgeräte nicht ungestellt bleiben.

Dr. Björn Ludwig ist Assistenzprofessor an der Universität Homburg/Saar, Abteilung für Kieferorthopädie. Seine Forschungsschwerpunkte sind skelettale Verankerung und 3D-Bildgebung. Er hat mehr als 200 klinische und wissenschaftliche Artikel mit Expertenmeinung veröffentlicht und ist Herausgeber mehrerer Bücher. Zudem ist er Chefredakteur der Quintessenz-Publikation “Kieferorthopädie” und Mitherausgeber des Journal of Clinical Orthodontics. Aktuell ist er außerdem im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie tätig.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Evelyne Rouchon unter: erouchon@americanortho.com
Tel.: +49 7631 9769 136

7 Fortbildungsstunden

Dauer:
09 bis 18 Uhr

Kursgebühr:
CHF 495 pro Person

Preise inkl. Verpflegung und MwSt.

Wir behalten uns vor, in Anbetracht der aktuellen, pandemischen Lage Änderungen vorzunehmen.

REGISTRATION